Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Meldungen


Film, Lesung und Gespräch mit der Journalistin Burga Kalinowski

1. Oktober 2020, 19 Uhr - War das die Wende, die wir wollten? Eine Dokumentation über die letzten Tage der DDR. Weiterlesen


Monika Huschenbett

Hartes Ringen um die Zukunft des Kulturhauses Rüdersdorf

Die Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin verfügt mit ihrem an der A10 gelegenen weithin bekannten Kulturhaus „Martin Andersen Nexö“ – umgangssprachlich auch „Akropolis“ genannt – über ein in Fachkreisen hochgelobtes Denkmal der Bau- und Lebenskultur der verblichenen DDR. In einer Bauzeit von nur 27 Monaten entstand das Kulturhaus zwischen 1954 und 1956... Weiterlesen


Gedenken zum 8. Mai

Am 8. Mai jährte sich der Tag der Befreiung vom Terror der Nazis zum 75. Mal. Anlässlich diesen Tages legten auch Mitglieder der LINKEN.Rüdersdorf Blumen am Sowjetisches Ehrenmal und Gedenktafel für von Faschisten ermordete ausländische Bürger in Woltersdorf nieder. Denn nach wie gilt: Nichts ist vergessen. Niemand ist vergessen. Weiterlesen


Online-Aktion des DGB zum 1. Mai

Mit einem mehrstündigen Livestream am 1. Mai ab 11 Uhr, den wir auf unserer Webseite (www.dgb.de/erstermai), Facebook und Youtube ausspielen. Der Livestream steht ganz im Zeichen unseres diesjährigen Maimottos: "Solidarisch ist man nicht alleine!" – bunt, kreativ politisch: Mit Auftritten von Künstlerinnen und Künstlern, mit Beiträgen und... Weiterlesen


Antrag auf Erlass Kita-Beiträge in GVS in geänderter Form angenommen

In der letzten Sitzung der Gemeindevertretung Rüdersdorf stellte die Fraktion DIE LINKE. den Antrag, die Elternbeiträge auch für die Eltern zu erlassen, die ihre Kinder aktuell in die Notbetreuung geben müssen. Der Antrag wurde in leicht konkretisierter Form mit vorläufiger Befristung angenommen. Weiterlesen